Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Trickbetrüger unterwegs

Gevelsberg (ots) - Am 14. 01.2004, gegen 10.15 Uhr, stand ein Mann an der Wohnungstür einer 81-jährigen Gevelsbergerin an der Kölner Straße. Er gab vor, ein neuer Nachbar zu sein und verschaffte sich, unter dem Vorwand für eine Feierlichkeit in einem Altenheim Geld und Schmuck zu sammeln, Zutritt in ihre Wohnung. Die Rentnerin übergab ihm ein goldenes Armband und ein fünf Eurostück, was dem Trickbetrüger, nach eigenen Angaben, zu wenig erschien. Als die Geschädigte von ihm eine Spendenquittung verlangte, verließ der Mann fluchtartig mit seiner Beute die Wohnung. Bei einer Nachfrage in der Nachbarschaft stellte die Rentnerin fest, dass niemand den Mann kannte und sie betrogen worden war. Täterbeschreibung: Etwa 50 Jahre alt, ca. 175 cm groß, stabile Figur, rundes Gesicht. Er war bekleidet mit einer dunkelgrünen Bomberjacke, einer dunklen Hose und einer Pudelmütze ohne Bommel. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02332/9166-5000. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Manfred Michalko Telefon: 02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: