Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Polizei warnt vor Trickbetrügerinnen

Schwelm (ots) - Wie erst jetzt bekannt wurde, erschienen am 10.10.2003, gegen 11.30 Uhr, zwei Frauen an der Wohnungstür einer 92-jährigen Schwelmerin in der Drosselstraße. Unter dem Vorwand einen Zettel und einen Blumenstrauß für eine angebliche Nachbarin hinterlassen zu wollen, verschafften sie sich Zutritt in deren Wohnung. Während eine der beiden Frauen die Rentnerin mit einem Gespräch ablenkte, breitete die andere ein großes Tuch aus und versperrte ihr die Sicht. Nach kurzer Zeit wurde die 92-jährige jedoch misstrauisch und ertappte eine der beiden Trickbetrügerinnen beim Durchsuchen ihres Wohnzimmers. Auf Nachfrage gab die Frau an, sich das Porzellan im Schrank angesehen zu haben und verließ gemeinsam mit ihrer Komplizin die Wohnung. Es wurde offensichtlich nichts gestohlen. Täterbeschreibung: 1. Etwa 30 -35 Jahre alt, ca. 155 cm groß, blonde Haare, helle Augen, stabile Figur, sprach mit östlichem Akzent. 2. Etwa 45 - 50 Jahre alt, ca. 165 cm groß, dunkle Haare, schlank, trug einen langen dunklen Regenmantel und einen grauen Hut. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000. ots-Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Manfred Michalko Telefon: 02336-9166 1222 Fax: 02336-9166 1299 Email: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: