Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Enkeltrick - Frau war wachsam

Gevelsberg (ots) - Am 30.04.03, gegen 16.00 Uhr, meldete sich eine 97-jährige Gevelsbergerin bei der Polizei. und teilte mit, dass sie von einer ihr nicht bekannten männlichen Person angerufen worden sei. Die Person gab an, von außerhalb zu kommen und mit ihr verwandt zu sein. Die alte Dame fragte nach, ob er vielleicht aus Aachen käme, da sie dort Bekannte hätte. Dies wurde bejaht. Der Fremde wollte sich von ihr Geld leihen um ein Auto in Gevelsberg zu kaufen. Die Frau ließ sich nicht darauf ein und wies den Anrufer richtigerweise ab. Daraufhin unterbrach die Person sofort das Gespräch. Auch die Beamten, die eine Anzeige bei ihr aufnehmen wollten, ließ sie erst nach einer Überprüfung in die Wohnung. Für das umsichtige richtige Verhalten bedankten sich die Polizeibeamten und waren nochmals ausdrücklich vor den Betrügern.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: