Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Betrüger übergab Briefumschlag und kassierte

    Schwelm (ots) - Am 24.12.2002, gegen 12.15 Uhr betrat ein Mann ein Bistro an der Hauptstraße, Nähe Kreishaus. Er gab an, dass am Nachmittag eine Weihnachtsfeier seiner ortsansässigen Firma stattfinde. Unter dem Vorwand selbst verhindert zu sein, übergab er einem Angestellten einen Briefumschlag mit angeblichen Urkunden, die am Nachmittag bei der Weihnachtsfeier verteilt werden sollten. Dafür nahm er einen Geldbetrag in Empfang, der am Nachmittag zurückgezahlt werden sollte. Kurze Zeit später wurde festgestellt, dass gar keine Weihnachtsfeier in dem Restaurant stattfand und der Angestellte betrogen worden war. In dem Umschlag befanden sich auch keine Urkunden, sondern nur unausgefüllte Lottoscheine. Täterbeschreibung: Etwa 35 bis 40 Jahre alt, ca. 175 cm groß, dunkelbraune Haare, dunkler Oberlippenbart, gepflegte Erscheinung. Er war bekleidet mit einer Jeanshose und einer braunen Lederjacke. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: