Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Tatverdächtiger durch Videoüberwachung erkannt

    Herdecke (ots) - Wie bereits berichtet, wurde am 3.10.02 an der Sparkassenhauptstelle in der Stiftsstraße erhebliche Sachbeschädigungen begangen. Durch eine Überwachungsanlage wurde ein Tatverdächtiger gefilmt und die Fotos in der Presse veröffentlicht. Mehrere Zeugenhinweise gingen dadurch bei der Sparkasse und Polizei ein. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 60-jähirgen Mann aus Herdecke, der die Polizei und Ordnungsbehörde Herdecke in zurückliegender Zeit erheblich beschäftigte und unter Betreuung steht. Mit dem Betreuer begab sich der Verdächtige in ärztliche Behandlung. Der angerichtete Schaden soll über 10000 Euro betragen. Über die Belohnung, die von der Sparkasse ausgelobt wurde, entscheidet im vorliegenden Fall ausschließlich die Stadtsparkasse Herdecke.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: