Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - PKW geriet ins Schleudern

    Ennepetal (ots) - Wegen eines Rückstaus auf der Loher Straße bremste am 25.09.2002, gegen 15.20 Uhr, ein 25-jähriger Hagener mit einem PKW Audi in Höhe der Haus Nr. 90 verkehrsbedingt ab. Dabei geriet er auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und fuhr auf einen vor ihm wartenden PKW Opel einer 34-jährigen Ennepetalerin auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel auf einen davor stehenden PKW VW eines 26- jährigen Ennepetalers geschoben. Bei dem Unfall wurden die Opelfahrerin und ein 5-jähriges Kind, das sich mit ihr im Fahrzeug befand, leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 2.700 Euro.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: