Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Sprockhövel - Zwei Verkehrsunfallfluchten

Sprockhövel (ots) - Am 19.06.2017, gegen 11.05 Uhr, befuhr ein älterer männlicher Fahrer mit einem silbergrauen Pkw die Oberstüterstraße in aufsteigender Richtung. In Höhe der Paasstraße kam es zu einem Zusammenstoß der Außenspiegel mit einem entgegenkommenden schwarzen Pkw Hyundai einer 20-jährigen Hattingerin. Obwohl beide Fahrzeugführer anhielten, setzte der Verursacher anschließend seine Fahrt fort, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Fahrerbeschreibung: Etwa 70 bis 80 Jahre alt, weiße Haare. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02324/9166-6000.

Am 20.06.2017, gegen 02.40 Uhr, prallte ein unbekannter Fahrzeugführer auf der South-Kirkby-Straße / Bochumer Straße gegen eine Verkehrsinsel. Anschließend setzte der Verursacher seine Fahrt fort, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Ein Anwohner vernahm das Geräusch und verständigte die Polizei. Am Einsatzort stellten die Beamten eine Reifenspur des flüchtigen Fahrzeugs fest und folgten ihr bis zu einem Wohnhaus in Hattingen. Dort trafen die Beamten den stark alkoholisierten 69-jährigen Fahrer und seinen erheblich beschädigten Pkw Opel an. Sie ordneten eine Blutprobenentnahme an und stellten den Führerschein sicher.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: