Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Blitzeinbruch in Spielothek

    Schwelm (ots) -     Am 05.12.2001, gegen 02.35 Uhr, wurde der Polizei über Notruf ein Blitzeinbruch in eine Spielothek an der Marxstraße mitgeteilt. Zeugen beobachteten am Tatort vier Personen, die mit Hilfe eines Gullydeckels eine Scheibe einwarfen und dort mit brachialer Gewalt insgesamt 12 Geldspielautomaten öffneten. Anschließend flüchtete das Quartett mit einem weißen PKW BMW in Richtung Blankenstein. Polizeibeamte konnten das flüchtige Fahrzeug gegen 02.40 Uhr an der Anschlussstelle Herbede an der BAB / A 43 sichten und nahm die Verfolgung in Richtung Münster auf. An der Ausfahrt Witten Heven fuhren die Täter ab und flüchteten mit überhöhter Geschwindigkeit von etwa 120 km/h durch die geschlossene Ortschaft, wobei auch eine rote Verkehrsampel missachtet wurde. Anschließend verloren die Beamten jedoch den Sichtkontakt und mussten die Verfolgung abbrechen. Gegen 03.30 Uhr wurde das flüchtige Fahrzeug von Hattinger Polizeibeamten in einem Vorgarten an der Billerbeckstraße verlassen aufgefunden. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der BMW in der Nacht zum 03.12.2001 in Düsseldorf gestohlen wurde. Gegen 03.45 Uhr hielten Polizeibeamte in Dortmund-Aplerbeck einen litauischen PKW an und stellten bei einer Fahrzeugdurchsuchung ein gestohlenes DO-Kennzeichen sicher. Die fünf Fahrzeuginsassen wurden festgenommen. Ob die Personen im Tatzusammenhang mit dem Blitzeinbruch in Hattingen stehen, wird noch ermittelt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: