Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Kommissariat Vorbeugung und die Sparkasse informieren zum Thema Euro

      Schwelm (ots) - Am 01.01.2002 ist es soweit, der Euro wird
gesetzliches Zahlungsmittel in der Bundesrepublik Deutschland.
Um den Euro umfassend gegen Fälschungsangriffe zu schützen,
einigten sich die Europäische Zentralbank und die nationalen
Zentralbanken auf hohe Standards zum Schutz der neuen Euro
Scheine und Münzen.

    Informieren Sie sich umfassend auf einer gemeinsamen Veranstaltung der Stadtsparkasse Schwelm und Ihrer Polizei über die Sicherheitsstandards des Euro und wie Sie sich vor den Kriminalitätsrisiken wie Betrugsdelikten, Eigentumsdelikten sowie der Falschgeldkriminalität schützen können.

    Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags, 21.Oktober 2001, ab 13.00 Uhr, beantworten die Spezialisten des Kommissariats Vorbeugung der Kreispolizeibehörde Schwelm sowie der Stadtsparkasse Schwelm alle Fragen rund um das Thema Euro.An dem Info-Stand vor der Hauptstelle der Sparkasse geht es vor allen Dingen um die Sicherheit und die Frage:«Wie verhalte ich mich im Umgang mit dem Euro richtig!»

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: