Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Hinweise zum Schutz vor Trickdieben

      Schwelm (ots) - In den letzten Tagen kam es in Gevelsberg
zu einem vollendeten und drei versuchten Trickdiebstählen in
Wohnungen durch Frauen zum Nachteil von Seniorinnen und
Senioren. Bei den Täterinnen handelte es sich um jüngere Frauen
südländischen Typs, die nur gebrochen Deutsch sprachen.
    Die Vorgehensweise der Täter/Täterinnen ist meistens sehr
ähnlich. Die Geschädigten werden unter einem Vorwand dazu
gebracht, die Personen in die Wohnung zu lassen und, während
eine Person das Opfer ablenkt, durchsucht die andere die Wohnung
nach Bargeld und Schmuck.
Aus diesem Grund rät die Polizei:
    - Lassen Sie keine fremden Personen in ihre Wohnung, auch
wenn die Personen noch so vertrauenerweckend erscheinen.
    - Wenn Sie aufgefordert werden etwas aus Ihrer Wohnung zu
holen, verschließen Sie die Tür solange, auch wenn das unhöflich
erscheint.
    - Bieten Sie bei einer angeblichen Notlage an, selbst nach
Hilfe zu telefonieren oder das Gewünschte herauszureichen.
Lassen Sie dabei Ihre Tür geschlossen.
    - Verständigen Sie sofort die Polizei wenn Ihnen Personen an
Ihrer Haustür oder in Ihrem Treppenhaus verdächtig erscheinen.
    - Helfen Sie Ihren Mitbewohnern, insbesondere den Senioren
und Seniorinnen, durch Ihre Aufmerksamkeit und Vorsicht.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: