Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Fußgänger ausgeraubt

Ennepetal (ots) - Geldbörse und Handy entwendet Am 01.02.2014, gegen 23.55 Uhr, ist ein 19-jähriger Ennepetaler zu Fuß auf der Voerder Straße in Richtung Parkhaus Ring-Kaufhaus unterwegs. Kurz hinter der Passage wird er von zwei entgegenkommenden und maskierten Personen festgehalten und mit einem Messer bedroht. Sie fordern ihr Opfer zur Herausgabe eines Handys und seiner Geldbörse auf. Anschließend flüchten die Täter mit ihrer Beute in Richtung Marktstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verläuft erfolglos. Täterbeschreibung: Sie sind etwa 175 cm und 190 cm groß, tragen dunkle Kleidung und schwarze Sturmhauben. Die kleinere Person hat eine normale und die größere eine kräftige Statur. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: