Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Trio nötigt 20 Jährige

Schwelm (ots) - Geschädigte beleidigt und begrabscht Am 08.01.2014, gegen 22.30 Uhr, ist eine 20-jährige Gevelsbergerin zu Fuß von der Talstraße in Richtung Bahnhof unterwegs. Sie wird von einer Gruppe von drei männlichen Personen verfolgt, die mit ihr in die S-Bahn in Richtung Hagen einsteigen. Dabei wird die Geschädigte von ihnen mehrfach beleidigt und sexuell genötigt, wobei ihr einer an die Brust und zwischen ihre Beine fasst. Es gelingt der Geschädigten, den Haupttäter zu Boden zu stoßen und an der Haltestelle Gevelsberg-Kipp auszusteigen. Täterbeschreibung: Der Hauptttäter hat ein südländisches Aussehen, ist etwa 22 bis 23 Jahre alt, ca. 180 cm groß, hat eine kurze dunkle Irokesenfrisur, eine muskulöse Figur und trägt unterhalb der Unterlippe einen Piercing. Er ist bekleidet einem hellen Pullover, einer helle Jeanshose, einer schwarzen Daunenweste und grauen Stoffhandschuhen. Seine beiden Mittäter sind etwa gleichaltrig und gleichgroß, haben blonde und braune Haare und tragen Jacken. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02332/9166-5000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: