Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Kind mit Fahrrad angefahren und geflüchtet

Hattingen (ots) - Am 01.07.2013, gegen 20.50 Uhr, erscheint die Mutter eines 9-jährigen Hattingers auf der Polizeiwache und gibt einen Unfall zur Anzeige. Gegen 17.05 Uhr befährt der 9-jährige mit seinem Fahrrad den Gehweg Auf dem Haidchen in Richtung Thingstraße, als ein bisher unbekannter Fahrzeugführer vom Gelände der dortigen Tankstelle mit seinem PKW in den fließenden Verkehr einfahren will. Der PKW-Fahrer übersieht den Radfahrer und es kommt zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Junge stürzt und verletzt sich leicht. Der Fahrer des PKW steigt aus, bagatellisiert die Verletzungen und entfernt sich vom Unfallort, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Das Mann wird als ca. 60 Jahre, oder älter, über 180cm, schütteres Haar mit normaler Statur beschrieben. Der PKW ist silberfarben und mittelgroß. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02324/9166-6000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: