Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Vorfahrt missachtet

Schwelm (ots) - Sattelzug kollidiert mit Pkw Am 09.04.2013, gegen 13.40 Uhr, befährt eine 69-jährige Ennepetalerin mit einem Pkw Toyota die Kaiserstraße in Richtung Hauptstraße. Im Einmündungsbereich Hauptstraße/ Kaiserstraße missachtet sie die Rotlicht anzeigende Verkehrsampel und beabsichtigt vom Fahrstreifen für Rechtsabbieger auf das Gelände der Tankstelle zu fahren. Ein sich auf der Hauptstraße von rechts nähernder Sattelzug eines 28-jährigen tschechischen Staatsbürgers kann den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls erleidet die 69-Jährige leichte Verletzungen. Sie wird mit einem Rettungswagen in ein Schwelmer Krankenhaus gebracht. Der nicht mehr fahrbereite Pkw wird abgeschleppt. Der Gesamtschaden beträgt etwa 8.000 Euro. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei eindringlich sich an die Regeln des "Grünen Pfeils" zu halten. Dieser ist ausschließlich für den Verkehrsteilnehmer gedacht, der nach Rechts abbiegen will. Dafür hat er an der Haltelinie der Ampelanlage stehen zu bleiben und sich zu vergewissern, dass kein Fußgänger die Straße überqueren will. Außerdem muss er auf den sich von links nähernden Verkehr achten. Dieser hat nach wie vor Vorrang.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: