Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Betrunkener randaliert mit 4,2 Promille im Blut

Hattingen (ots) - 36-jähriger muss zwangsweise in ein Krankenhaus eingeliefert werden Am 28.02.2013, gegen 00.10 Uhr, wird ein 36-jähriger Hattinger stark alkoholisiert und mit Kopf- und Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus an der Bredenscheider Straße eingeliefert. Auf Befragen gibt der Geschädigte an, dass er auf der Straße Heggerfeld gestürzt sei. Ein durchgeführter Alcotest ergibt eine Alkoholkonzentration von 4,20 Promille im Blut des 36-jährigen. Die Durchführung einer ärztlichen Behandlung lehnt der 36-jährige strikt ab. Das Personal verständigt die Polizei. Der äußerst aggressive Hattinger wird gegenüber den einschreitenden Beamten handgreiflich. Das mittlerweile verständigte Ordnungsamt ordnet eine zwangsweise Einweisung des Verletzten in das Klinikum Niederwenigern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: