Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Betrug bei Internetversteigerung

    Schwelm (ots) -     Gevelsberg - Unbekannte Täter haben bei einer Internetversteigerung ein neuwertiges Handy zum Verkauf angeboten. Die Betrüger ließen sich das Geld überweisen, lieferten jedoch nicht die angebotene Ware. Ermittlungen ergaben, dass die als Absender angegebene Person zufällig aus dem Telefonbuch ausgewählt worden war. Als Empfänger des Geldes wurde ein 17-jähriger türkischer Mitbürger aus Gevelsberg ermittelt. Bei seiner Festnahme und der anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurde weiteres Beweismaterial gefunden. Vermutlich hat der Verdächtige noch weitere zahlreiche gleichartige Betrügereien begangen. Die Geschädigten dürften aus dem gesamten Bundesgebiet kommen. Ein großer Anteil der bisher ergaunerten Beute wurde sichergestellt. Geschädigte können sich bei der Polizei Gevelsberg unter 02332/91665000 melden. Weitere Ermittlungen dauern noch an.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: