Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepe-Ruhr-Kreis - Verstärkte Alkoholkontrollen zum Jahreswechsel

Schwelm (ots) - Wie in jedem Jahr appelliert die Polizei EN zum Jahreswechsel wieder an die Fahrzeugführer bei Alkoholgenuss ihre Untersätze stehen zu lassen. "Wer fährt trinkt nicht und wer trinkt fährt nicht!" ist das Motto von Polizeidirektor Klaus Noske. "Wer außerdem dreißig Euro fürs Trinken ausgibt, hat auch zehn Euro fürs Taxi übrig;" stellt der Leiter -GS- nüchtern fest. "Sie gefährden nicht nur sich und andere Verkehrsteilnehmer, auch ihre Fahrerlaubnis steht auf dem Spiel!" Ihren Appell unterstreicht die Polizei EN auch mit verstärkten Alkoholkontrollen an den Festtagen. "Wir wünschen allen Bürgern einen fröhlichen und gesunden Übergang ins Neue Jahr 2012. Doch lassen sie bei Alkoholgenuss ihr Fahrzeug stehen," resümiert der Polizeidirektor.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-2120 !!! neu !!!
Fax: 02336/9166-2198 !!! neu !!!
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 01525/4765005
E-Mai: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: