Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Nach Flucht auf Dach gelandet

    Schwelm (ots) -     Herdecke - Am 23.12.2000, gegen 00:30 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Herdecker mit einem Fiat Uno die Straße In der Schlage und bog nach rechts in die Ender Talstr., Fahrtrichtung Herdecker Bach, ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit der Taxi (Daimler-Benz) eines 25-jährigen Wetteraners, der die bevorrechtigte Ender Talstr. befuhr. Der 18-jährige beschleunigte seinen Pkw und flüchtete. Der Wetteraner versuchte noch, ihn zu verfolgen, mußte dies jedoch wegen der Beschädigungen abbrechen. Der 18-jährige geriet nach ca. 600m Fahrt ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab, geriet in die Böschung und schleuderte wieder zurück auf die Fahrbahn, wo sich der Pkw überschlug. Der Fiat kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Fahrer erlitt dabei schwere Verletzungen und mußte ins Krankenhaus eingeliefert werden. Er ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und befand sich unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der von ihm geführte Pkw war nicht zugelassen. Beide Pkw wurden abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt ca. 15000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: