Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Trickbetrüger in Hattingen

    Schwelm (ots) -     Hattingen - Am 06.11.2000, gegen 12.00 Uhr, wurde ein 78-jähriger Hattinger auf der Essener Str. von einer männlichen Person angesprochen, die sich als ehemaliger Arbeitskollege mit Namen Mario vorstellte. Er wolle ihm Lederartikel schenken, die er selbst geschenkt bekommen habe. Man bot dem Hattinger zur Erleichterung die Mitfahrt im Pkw zu seiner Wohnung in der Kampstr. an. Im dem als dunklen kleinen Pkw beschriebenen Fahrzeug befand sich eine weitere Person. In der Wohnung des 78-Jährigen angekommen, verlangte der Wortführer, der den Geschädigten allein begleitete, aber plötzlich 1500 DM für die in Plastiktüten eingepackten Ledersachen, die er dem Pkw-Kofferaum entnommen hatte. Man einigte sich schließlich auf einen geringeren Betrag. Dieses Geld nahm der angebliche Arbeitskollege an sich und händigte auch eine Quittung aus. Bei den übergebenen Gegenständen , und zwar einem Mantel, einem Blouson und einer Handtasche, handelt es sich um minderwertiges Kunstleder von schlechter Qualität.     Täterbeschreibung: Ca. 170 cm groß, ca. 35 Jahre alt, breitschultrig, rundes Gesicht, dunkle, glatte, mittellange Haare, insgesamt südländisches Aussehen, sprach akzentfrei Deutsch, bekleidet mit Stoffhose und Jacke.     Der Fahrer des Pkw wird wie folgt beschrieben: gleiches Alter, ebenfalls südländisches Aussehen, dunkle Haare, spitzes Gesicht.     Es wird auf den Polizeibericht vom 08.11.2000 (Trickbetrüger im Ennepe-Ruhr-Kreis unterwegs), News Aktuelle/RefNr. 191163 verwiesen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: