Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Fußgänger verletzt

    Schwelm (ots) -     Hattingen - Am 02.11.2000, 20:21 Uhr, befuhr eine RTW-Besatzung die Bredenscheider Str.. An der Kreuzung Bredenscheider Str./Waldstr./Nordstr. stellten sie fest, dass sich dort vermutlich ein Verkehrsunfall ereignet hatte. Auf der Fahrbahn der Bredenscheider Str. lag ein 46-jähriger Hattinger. Er war schwer verletzt und wies eine Beinfraktur auf. Nach Behandlung durch den Notarzt wurde er ins Krankenhaus verbracht. Am Unfallort befand sich zu diesem Zeitpunkt auch ein Pkw. Dieses Fahrzeug war jedoch beim Eintreffen der Polizei nicht mehr am Unfallort. Auch eventuelle Zeugen waren nicht mehr anwesend. Der Hergang des Vorfalls konnte bisher nicht ermittelt werden. Es steht z.Zt. lediglich fest, dass der verletzte Hattinger zu Fuß unterwegs war. Er stand unter Alkoholeinfluss und konnte zunächst keine Angaben machen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Auch bei einer Befragung am 03.11.2000 konnten von ihm keine Erkenntnisse erlangt werden. Bei dem Pkw, der gesehen wurde, soll es sich nach bisherigen Ermittlungen höchstwahrscheinlich um einen silberfarbenen Daimler-Benz mit EN-Kennzeichen gehandelt haben. Der Fahrer dieses Pkw wird wie folgt beschrieben: ca. 45 Jahre, ca. 1,70-1,75m groß, rotblonde Haare, Brillenträger. Die Polizei bittet Zeugen, sonstige Hinweisgeber und den Pkw-Fahrer sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 02324/9166-6300 oder - 6000 zu melden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: