Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Begrenzungspfosten beschädigt und geflüchtet

    Schwelm (ots) -     Herdecke - Am 23.07.2000, gegen 18.05 Uhr, geriet eine 32-jährige Herdeckerin während ihrer Fahrt mit einem PKW Opel Corsa nach links von der Fahrbahn der Straße Huser Feld ab und prallte in Höhe der Haus Nr. 212 gegen einen Begrenzungspfosten. Die Fahrerin setzte anschließend ihre Fahrt fort, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Die Polizei konnte sie jedoch aufgrund von Zeugenaussagen kurze Zeit feststellen und in ihrer Wohnung antreffen. Der Gesamtschaden beträgt etwa 1000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: