Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepe-Ruhr-Kreis - Landrat Dr. Brux besucht das Kommissariat Vorbeugung

POL-EN: Ennepe-Ruhr-Kreis - Landrat Dr. Brux besucht das Kommissariat Vorbeugung
Weihnachtsbesuche Landrat Dr. Brux 2009

Ennepe-Ruhr-Kreis (ots) - Den Beginn der vorweihnachtlichen Besuche bei den Kollegen der Polizei, machte Landrat Dr. Arnim Brux in diesem Jahr beim Kommissariat Vorbeugung in Schwelm. Mit einem kleinen Präsent bedankte er sich für die geleistete Arbeit im Bereich der Vorbeugung. Er hob in den Gesprächen die besondere Bedeutung der Präventionsarbeit für die Bürger des EN-Kreises hervor. Auch die Beamten des Kommissariates überreichten jeweils ein Blumenpräsent für den Landrat und den Leiter GS, Polizeidirektor Klaus Noske. Auf dem Bild von l.n.r. Uwe Kreis (Verhaltensprävention, Jugendbeauftragter), Reinhard Masuch (Kontaktbeamter muslimische Institutionen), Klaus Vietor (Kommissariatsleiter), Dieter Bahs (Opferschutzbeauftragter), Landrat Dr. Brux und Leiter GS, Klaus Noske.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 0163/3166936
E-Mai: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: