Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Tatklärung nach Verkehrsunfall Flucht mit Personenschaden

Herdecke (ots) - Der am Unfallort, Wittbräucker Straße -15.03.2009, 05.20 Uhr -sichergestellte Seitenspiegel konnte einem Pkw Fiat zugeordnet werden. Durch Ermittlungen bei Vertragshändlern und begleitenden Maßnahmen der Unfallfluchtsachbearbeiter konnte das vermeintliche Fahrzeug am 17.03.09 in Hagen in einer Kraftfahrzeugwerkstatt festgestellt werden. Das Fahrzeug wurde vor Ort durch die KTU Hagen kriminaltechnisch untersucht. Dabei konnte der aufgefundene Seitenspiegel dem Fahrzeug einwandfrei zugeordnet werden. Weiterhin wurden am Fahrzeug Faserspuren gesichert, die vermutlich von der Kleidung der angefahren Fußgängerin stammen. Der Fahrzeughalter wurde vorgeladen und vernommen. Nach anfänglichem Bestreiten gab er zu, verantwortlicher Fahrzeugführer zur Tatzeit gewesen zu sein. Als Motiv gab der 20-jährige Herdecker an, dass er zum Unfallzeitpunkt alkoholische Getränke zu sich genommen habe. Der Führerschein des Beschuldigten wurde sichergestellt.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
-Pressestelle-
Tel.: 02336/9166-1205
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454 /1205

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: