Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg-Reuiger Sünder zahlt Taxirechnung mit Verzug

Gevelsberg (ots) - In der Nacht zum 04.11.2008, lassen sich zwei 19-jährige Gevelsberger mit einem Taxi vom Dortmunder Hauptbahnhof nach Gevelsberg kutschieren. Angekommen steigt einer der beiden, unter dem Vorwand Geld zu holen, aus und ward nicht mehr gesehen. Nach einigen Minuten steigt auch der zweite Fahrgast aus, um nach seinem Kumpel zu suchen und verschwindet ebenfalls. Bei der Anzeigenaufnahme auf der Polizeiwache Gevelsberg gibt der Taxifahrer an, dass die beiden Jungs kurz vor der Fahrt am Dortmunder Bahnhof von der Polizei kontrolliert worden seien. Durch diesen Umstand werden die Beförderungserschleicher ermittelt. Nach seiner polizeilichen Vernehmung beim Ermittlungsdienst in Gevelsberg, wird einer der Täter an die noch offen stehende Rechnung von 67,30€ bei dem Taxifahrer erinnert. Heute dann meldet der Kraftdroschkenfahrer bei den Ermittlungsbeamten Vollzug. Der reuige Sünder hat bei ihm tatsächlich die Taxifahrt vom 04.11.2008 bezahlt. Geht doch!

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 0163/3166936
E-Mai: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: