Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Auffahrunfall nach Einparkversuch

    Schwelm (ots) -

    Ennepetal – Am 17.04.2000, gegen 10:45 Uhr befuhr ein Pkw-Fahrer die Milsper Str. talwärts in Richtung Milspe. In Höhe der Haus-Nr. 206 bremste er seinen Pkw zum Stillstand ab, da er in eine Parklücke auf einem Parkstreifen einparken wollte. Da die Parklücke aber als zu klein erkannt wurde, fuhr er wieder weiter. Zwei nachfolgende Pkw-Fahrer hatten ebenfalls bis zum Stand abbremsen müssen, als ein weiterer ihnen nachfolgender Pkw VW Polo auffuhr, wobei der zweite Pkw auf den ersten geschoben wurde. Der Pkw-Fahrer, der einparken wollte, war zunächst weitergefahren, da er den Verkehrsunfall nicht bemerkte. Er wurde in der Höhlenstr., wo er einen Parkplatz gefunden hatte, ermittelt. Der 22jährige Ennepetaler, der den zweiten nachfolgenden Pkw geführt hatte, wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7500 DM. Der erste nachfolgende Pkw war nicht mehr fahrbereit und mußte abgeschleppt werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (0236) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: