FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Raub auf Spielhalle steht vor der Aufklärung

Schwelm (ots) - Am 15.10.2008, gegen 03.00 Uhr, kommt es zu einem Raubüberfall auf eine Spielhalle an der Untermauerstraße. Nach Geschäftsschluss betritt eine männliche Person die Geschäftsräume und fordert von der Angestellten die Herausgabe des Bargeldes. Aufgrund der Bedrohung: "Ich stech dich ab" übergibt ihm die Geschädigte das gesamte Scheingeld, womit der Täter anschließend durch die Hintereingangstür davon läuft. Eine sofort eingeleitet Fahndung verläuft erfolglos. Täterbeschreibung: Südländisches Aussehen, etwa 20 - 30 Jahre alt, dunkler Teint, spricht mit leichtem Akzent und trägt einen Kapuzenpulli, eine schwarze Lederjacke und eine dunkle Strickmütze. Nun steht der Raub vor der Aufklärung! Am 16.10.2008 wird in Wuppertal ein 29-jähriger Dortmunder auf frischer Tat bei einem versuchten Raubüberfall auf eine Spielhalle festgenommen. Die Begehungsweise ist nahezu identisch mit der bei dem Raubüberfall in Schwelm. Der Täter streitet die Tat zwar kategorisch ab, doch anhand der Personenbeschreibung und weiterer Zeugenaussagen ist der Dortmunder mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der Täter des Raubüberfalls auf die Spielhalle in der Untermauerstraße. Weitere Ermittlungen dauern an.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
-Pressestelle-
Tel.: 02336/9166-1205
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454 /1205

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: