Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Zwei Verletzte und 28.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich

Ennepetal (ots) - Ennepetal

Am Do., 28.08.08, 16:05 Uhr ereignete sich in Ennepetal an der Kreuzung Deterberger Str./Heilenbecker Str. ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und ca. 28.000 Euro Sachschaden. Ein 76-jähriger Ford-Fahrer aus Ennepetal befuhr die Deterberger Str. talwärts. Kurz vor der Kreuzung Heilenbecker Str. wurde ihm nach eigenen Angaben schwarz vor Augen und er fuhr an zwei verkehrsbedingt wartenden Fzg. links vorbei, wobei es zu einer Berührung mit einem Pkw einer 41-jährigen Toyotafahrerin kam. Selbst nach dieser Kollision fuhr er noch nahezu ungebremst in den Kreuzungsbereich zur Heilenbecker Str. ein. Hier kam es zum Zusammenstoß mit einem VW einer 21-jährigen Frau aus Ennepetal, die die Heilenbecker Str. aus Richtung Ennepetal befuhr. Der Unfallverursacher wurde bei dem Unfall schwer, die 21-Jährige leicht verletzt; die Toyotafahrerin blieb unverletzt. Zwei Fahrzeuge mussten von der Unfallörtlichkeit abgeschleppt und auslaufende Betriebsstoffe durch die Feuerwehr abgestreut werden. Die Heilenbecker Str. war für ca. 1 Stunde komplett gesperrt.

Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-2711
Fax: 02336/9166-2799
CN-Pol: 07/454/2711
E-mail: leitstelle.schwelm@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: