Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Rentner fällt nicht auf Teppichtrick herein

Schwelm (ots) - Am 10.07.2008, gegen 11.00 Uhr, erhält ein 78-jähriger Schwelmer auf der Steinhauser Bergstraße ein Telefonanruf. Eine männliche Stimme gibt an, dass er ein Gevelsberger Teppichhändler sei, der in die Schweiz auswandert und ihm ein Geschenk machen wolle. Der Rentner lehnt sein Angebot ab. Kurze Zeit später erscheinen zwei Jugendliche an seiner Wohnungstür. Sie geben an, die Neffen des Anrufers zu sein und versuchen ihm, mehrere minderwertige Teppiche zum Kauf von mehreren hundert Euro anzubieten. Laut Zeugenaussagen, sind die Trickbetrüger mit einem schwarzen Kleinwagen mit Hagener Kennzeichen unterwegs. Täterbeschreibung: Etwa 15 bis 16 Jahre alt, ca. 170 cm groß, helle Haut, schwarze Haare, schmales Gesicht, schlank. Etwa 22 bis 23 Jahre alt, rundes Gesicht, ca. 170 cm groß, normale Figur. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
-Pressestelle-
Tel.: 02336/9166-1205
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454 /1205

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: