Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepe-Ruhr-Kreis - Nachtrag zu "Vorsicht manipulierte Geldautomaten"

Ennepe-Ruhr-Kreis (ots) - Als zusätzlichen Tip empfiehlt die Polizei Besitzern von mehreren Karten (z.B. Kredit- und EC Karte), nicht mit der Karte Geld abzuheben, mit der man den Eingang zum Geldinstitut geöffnet hat. Sollte der Zutritt zum Geldinstitut manipuliert sein, könnten die Täter mit der ausgespähten PIN der anderen Karte dann nichts anfangen.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 0163/3166936
E-Mai: pressestelle@kpb-schwelm.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: