Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Zwei Geldbörsendiebstähle auf der Kirmes

Gevelsberg (ots) - Am 28.06.2008, in der Zeit von 00.30 Uhr bis 01.00 Uhr, wird einem 32-jährigen Gevelsberger auf dem Gelände der Kirmes seine Geldbörse entwendet. Am 30.06.2008, gegen 23.55 Uhr, wird die Geldbörse an der Friedrichstraße in Ennepetal wieder aufgefunden. Es fehlen Bargeld, diverse Karten und der Wohnungsschlüssel. Ein weiterer Diebstahl einer Geldbörse geschieht am 01.07.2008, gegen 22.30 Uhr auf der Elberfelder Straße / Ecke Rosendahler Straße in der Nähe des Fahrgeschäftes "Breakdance". Dort sieht sich ein 40-jähriger Gevelsberger mit seinem Sohn das Feuerwerk an. Zu Hause angekommen stellt er den Verlust seiner Geldbörse fest. Ein Verlieren der Börse schließt der Geschädigte aus. Kurz zuvor hatte er noch Geld für seine Miete an einem in der Nähe liegenden Geldinstitut abgehoben.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 0163/3166936
E-Mai: pressestelle@kpb-schwelm.de



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: