Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Fahrgast verletzt Führerschein beschlagnahmt

Gevelsberg (ots) - Am 23.06.2008, gegen 16.50 Uhr, erscheint eine 76-jährige Ennepetalerin auf der Polizeiwache und erstattet Anzeige gegen einen Busfahrer. Sie gibt an, mit einem Linienbus von Schwelm in Richtung Gevelsberg unterwegs gewesen zu sein. In Höhe der Haltestelle Stupprock bremst der Fahrer plötzlich ab. Die Geschädigte wird von ihrem Sitzplatz geschleudert und verletzt sich leicht. Obwohl mehrere Fahrgäste den Fahrer ansprechen, setzt er, ohne sich weiter um den Vorfall zu kümmern, seine Fahrt fort. Nach Rücksprache mit der Leitstelle des Verkehrsbetriebes, erscheint der Fahrer, ein 26-jähriger Ennepetaler, gegen 17.45 Uhr, auf der Polizeiwache. Die Beamten beschlagnahmen den Führerschein und das Schaublatt.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 0163/3166936
E-Mai: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: