Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - "Lassen Sie es nicht soweit kommen!"

POL-EN: Ennepetal - "Lassen Sie es nicht soweit kommen!"
Banner

Ennepetal (ots) - .....prangt für die nächsten vier Wochen in großen Lettern auf einem 70cm x 400cm großen Banner an der Kölner Straße. Am 18.05.2008, gegen 15.55 Uhr, kommt es in unmittelbarer Nähe der Aufstellungsortes zu einem Motorradunfall, wobei ein 23-jähriger Motorradfahrer aus Ennepetal verstirbt. Im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit mit der Zielgruppe Motorradfahrer, hat die Kreispolizeibehörde Banner mit der Aufschrift "Lassen Sie es nicht soweit kommen!" produzieren lassen. Durch ihre Platzierung an bestimmten Gefahrenorten, sollen sie die Sensibilität für die Gefahren des Motorradfahrens steigern. Unterstützung findet die Aktion durch die Stadt Ennepetal, die das Banner aufhängen und die Fa. ESM, auf deren Gelände das Banner stehen wird. Am 28.05.2008, um 10.30 Uhr, wird Landrat Dr. Brux, im Beisein des Beigeordneten Herrn Wenke (Stadt Ennepetal), des Prokuristen der Fa. ESM, Herrn Ueberberg, und Vertretern der Polizei das Banner präsentieren. Medienvertreter sind herzlich dazu eingeladen.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 0163/3166936
E-Mai: pressestelle@kpb-schwelm.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: