Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Wieder Taschendiebe unterwegs-Polizei warnt dringend

Schwelm (ots) - Am 25.03.2008, in der Zeit von 12.45 Uhr bis 13.15 Uhr wird eine 79-jährige Schwelmerin in einem Lebensmittelmarkt an der Untermauerstraße von einer Frau in gebrochenem Deutsch angesprochen. Sie erkundigt sich nach bestimmten Waren. Als eine Verkäuferin hinzu kommt, lässt die unbekannte Frau von der Rentnerin ab, spricht die alte Dame aber kurz danach wieder an und verschwindet dann schnell. An der Kasse muss die Schwelmerin den Verlust ihre Geldbörse, die sich in einer Tasche am Einkaufswagen befand, feststellen. In ihr befinden sich Bargeld, ein BPA und diverse Karten. Täterbeschreibung: lange braune Haare, 170-175 cm, schlank, spricht gebrochen Deutsch. Die Polizei weist dringend darauf hin Bargeld in einem sicheren Behältnis direkt am Körper zu tragen. Seien sie misstrauisch, wenn sie plötzlich von fremden Leuten angesprochen werden, die ihnen dann zu Nahe kommen. Verweisen sie energisch auf anwesendes Personal. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02336/9166-4000.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 0163/3166936
E-Mai: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: