Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Zwei Trickdiebstähle

Hattingen (ots) - Am 18.03.2008, gegen 11.00 Uhr, sprechen zwei Mädchen im Aufzug eines Kaufhauses an der Große Weilstraße einen 78-jährigen Essener an. Sie befragen ihn nach Wechselgeld. Als der Geschädigte Nachschau hält, greifen die Mädchen in die geöffnete Börse hinein und ziehen unbemerkt mehrere Geldscheine heraus. Täterbeschreibung: Südländisches Aussehen, etwa 15 bis 16 Jahre alt, etwa 160 - 165 cm groß, dunkle Haare, gepflegte Kleidung, sprachen gebrochen deutsch. Am 18.03.2008, gegen 16.10 Uhr, hält sich eine männliche Person in der Postzweigstelle an der Isenbergstraße auf. Während er die Angestellte mit Fragen ablenkt, betritt sein Komplize unbemerkt den Verkaufsraum und entnimmt aus der Kasse das Scheingeld. Laut Zeugenaussage, sollen sich die Täter zu Fuß in Richtung Lange Straße entfernt haben. Täterbeschreibung: Sie haben ein südosteuropäisches Aussehen, sind etwa 25 bis 30 Jahre alt, haben schwarze Haare, sprechen aktzentfreies deutsch. Der jüngere Haupttäter ist etwa 170 cm groß und trägt dunkle Kleidung. Sein Komplize ist etwa 180 cm groß, hat auffällig lange und schmale Kotletten und ist mit einer Jeanshose, einer dunkelblauen Jacke und Turnschuhen bekleidet. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02324/9166-6000.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 0163/3166936
E-Mai: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: