Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Ins Schleudern geraten

Ennepetal (ots) - Am 04.03.2008, gegen 21.45 Uhr, gerät ein 54-jähriger Ennepetaler mit einem Pkw BMW bei einem Bremsmanöver auf der Heilenbecker Straße in Höhe einer Gaststätte ins Schleudern. Dabei stürzt das Fahrzeug, nachdem es mit einem Geländer und einer Leitplanke kollidiert, einen etwa 22 Meter tiefen Abhang herunter und prallt frontal gegen einen Baum. Bei dem Unfall wird der Fahrer schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Schwelmer Krankenhaus gebracht. Der total beschädigte und nicht mehr fahrbereite Pkw wird geborgen und abgeschleppt. Der Gesamtschaden beträgt etwa 12.000 Euro.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 0163/3166936
E-Mai: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: