Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepe-Ruhr-Kreis - Bürger des EN-Kreises leben sicher

Ennepe-Ruhr-Kreis (ots) - Landrat Dr. Arnim Brux präsentiert die Kriminalitätszahlen 2007 "Die Gefahr Opfer einer Straftat im Ennepe-Ruhr-Kreis zu werden ist um ein Drittel geringer als im Landesdurchschnitt," stellt Landrat Dr. Arnim Brux fest. "Die Kriminalhäufigkeitszahl liegt im EN-Kreis bei 5641. Im Vergleich zum Landesdurchschnitt liegt sie bei 8294. Wir leben hier in einer der sichersten Regionen in NRW. Die Anzahl der Straftaten ist in 2007 um 6,77 % gestiegen. Das sind 859 Fälle, jedoch wurden allein 407 Fälle durch die Bundespolizei im Bezug auf geringe Sachbeschädigungen angezeigt. Im Jahr 2006 waren es nur 11 Fälle. Herausragend ist wiederum die Aufklärungsquote. Es wurden 97 Taten mehr aufgeklärt und die Quote liegt mit 54% um knapp 5% über der Landesquote von 49,22%. Probleme haben sich bei den Diebstahlsdelikten und den Wohnungseinbrüchen ergeben. Dort haben wir schon im Jahr 2007 mit einer Sonderermittlungsgruppe Einbruch gegengesteuert. Bei der Jugendkriminalität ist der Anteil von Tatverdächtigen unter 21 Jahren auf 27,4% gesunken und liegt auch um ein Prozent unter dem Landesschnitt. Um auf die aktuellen Entwicklungen effektiver reagieren zu können, haben wir zum 01.03.2008 einen uniformierten Einsatztrupp "Schwerpunktaufgaben" mit 6 Beamten eingerichtet. Sie sind für die operative Verfolgung von Straftaten, Präsenz an Brennpunkten und Angsträumen und zur Stärkung des Sicherheitsgefühls zuständig. Eine gute Ergänzung zu unserem Einsatztrupp Kriminalitätsbekämpfung, die vorwiegend in zivil die Straßenkriminalität bekämpft und im letzten Jahr mit 75 Festnahmen und 162 Strafanzeigen beachtliche Erfolgen aufweisen kann."

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 0163/3166936
E-Mai: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: