Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Hund greift Kind an

Schwelm (ots) - Am 27.02.2008, gegen 18.00 Uhr, soll ein angeleinter Hund auf der Straße Lohmühle einen 7-jährigen Jungen ins Bein gebissen und leicht verletzt haben. Als der Vater des geschädigten Kindes den Hundehalter zur Rede stellt, gibt er ihm einen falschen Namen an und entfernt sich mit seinen beiden Tieren in Richtung Harkortweg. Der Junge muss sich anschließend in zur ärztlichen Behandlung in ein Schwelmer Krankenhaus begeben. Personenbeschreibung: Etwa 55 - 60 Jahre alt, gräuliche halblange Haare, ungepflegte Erscheinung, trägt eine graue Lederjacke. Die Hunde sind etwa so groß wie ein Pudel und haben ein schwarzes bzw. weißes Fell. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 0163/3166936
E-Mai: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: