Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepe-Ruhr-Kreis - Landrat lädt Medienvertreter zur Teilnahme an einem Amoktraining ein

Ennepe-Ruhr-Kreis (ots) - Die Ereignisse von Emsdetten und Erfurt wünscht sich keine Behörde. Und doch müssen sie vorbereitet sein, die Polizisten, die in solch einem Fall als Erste am Einsatzort eintreffen. Unterschiedliche Szenarien werden in Hagen-Hohenlimburg in einem Haus in der Färberstraße 4 von der EN Polizei geübt. Am 08.01.2007, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, lädt Landrat Dr. Arnim Brux interessierte Medienvertreter zur Teilnahme an solch einem Training ein. Unter Anleitung von qualifizierten Ausbildungstrainern der EN Polizei können die Teilnehmer einen Übungsparcours durchlaufen. Interessierte Medienvertreter sollen sich zur Teilnahme bei der Pressestelle der EN Polizei unter 02336/9166-1222 oder unter pressestelle.schwelm@polizei.nrw.de anmelden. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 0163/3166936
E-Mai: pressestelle@kpb-schwelm.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: