Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Nachtrag zu Androhung von Gewalt am Märkischen Gymnasium

POL-EN: Schwelm - Nachtrag zu Androhung von Gewalt am Märkischen Gymnasium
Gymnasium Schwelm
Schwelm (ots) - Im Rahmen der Ermittlungen zum Urheber der Androhung wird am 20.11.2007 auf einer Pinnwand zwischen zwei Toiletten im ersten Obergeschoss ein Zettel aufgefunden, der ebenfalls auf eine mögliche Amok Tat am 21.11.2007 hindeutet. Wörtlich steht dort u.a.: "Die Polizei nützt euch garnix." Am 21.11.2007 erscheinen die Lehrer und vereinzelte Schüler an der geschlossenen Schule. Polizeibeamte in Uniform halten sich im Bereich der Schule auf. Es kommt zu keinen besonderen Vorkommnissen. Am 22.11.2007 soll der Schulbetrieb wieder aufgenommen werden. Die zuständigen Bezirksbeamten der Polizei werden an dem Tag den Schulbetrieb begleiten. Ein Bild des auf der Mädchentoilette der 5. und 6. Klasse gefundenen Textes kann im Presseportal der Polizei unter www.polizei-ennepe-ruhr-kreis.de eingesehen werden. Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Hauptstr. 92 58332 Schwelm Tel.: 02336/9166-1222 Fax: 02336/9166-1299 CN-Pol: 07/454/1222 Mobil: 0163/3166936 E-Mai: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: