Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Festnahmen nach Einbruch Diensthund spürt Täter auf

POK Hilger und Diensthund Clark

    Gevelsberg (ots) - Am 10.09.2007, gegen 23.50 Uhr, überprüft ein Sicherheitsdienst einen Verbrauchermarkt an der Hagener Straße. Als die Wachmänner verdächtige Geräusche hören, informieren sie die Polizei. Vor deren Eintreffen können die Täter fliehen. Mehrere Beamte der EN Polizei und Kollegen aus Hagen nehmen die Fahndung auf. Den entscheidenden Tip aber gibt der Hagener Diensthund "Clarke". Er nimmt die Fährte auf und führt die Einsätzkräfte in den Bereich des "Gut Rochholz", wo die Täter, zwei 15 und 17 Jahre alte Jugendliche aus Schmallenberg, festgenommen werden. Beide sind vor 10 Tagen aus einem Jugendheim abgehauen und der Polizei bekannt. Weitere Ermittlungen führen die Beamten zu einem 29-jährigen Gevelsberger, der im Verdacht steht ebenfalls an dem Einbruch beteiligt gewesen zu sein. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung wird Diebesgut aus einer anderen Straftat gefunden. Im Verbrauchermarkt stellen die Ermittler schon zum Abtransport bereitgestellte Waren fest. Die Jugendlichen geben auch einen Einbruch in einen Getränkemarkt An der Drehbank in der vorherigen Nacht zu. Laut Staatsanwalt werden die Jugendlichen wieder an das Jugendheim übergeben und der Gevelsberger entlassen.

LR Ennepe-Ruhr-Kreis -Pressestelle- 02336/9166-1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: