Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Polizeibeamte holen betrunkene Mädchen aus der S-Bahn

    Gevelsberg (ots) - Am 13.08.2007, gegen 19.00 Uhr, halten sich drei stark alkoholisierte Mädchen aus Wuppertal und Gevelsberg im Alter von 14, 15 und 17 Jahren auf dem Vorplatz des ZOB auf, wobei die Jüngste auf dem Boden liegt und sich erbricht. Eine Zeugin leistet ihr sofort Erste Hilfe. Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte, springt das Mädchen plötzlich wieder auf und stürzt auf den Gehweg. Ihre beiden Begleiterinnen helfen ihr wieder auf und begeben sich mit ihr auf den Bahnsteig. Obwohl der Sicherheitsdienst die Mädchen vom Bahnhofsgelände verweist, besteigen sie anschließend die S-Bahn. Polizeibeamte treffen die Jugendlichen in einem Abteil sitzend an und fordern sie zum Verlassen des Zuges auf. Die 14-jährige wird anschließend aufgrund ihres schlechten Gesundheitszustandes mit einem Rettungswagen in ein Schwelmer Krankenhaus gebracht. Ihre minderjährigen Begleiterinnen werden  zur Polizeiwache gebracht und in die Obhut ihrer Eltern übergeben. Auf Befragen geben beide an, dass die 14-jährige vermutlich den Alkohol in einem Einkaufsmarkt entwendet hat.


ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: