Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Polizei beschlagnahmt Führerschein

Gevelsberg (ots) - Am 07.08.2007, gegen 09.50 Uhr, hält sich ein 71-jähriger Gevelsberger in Begleitung seiner Ehefrau zum Einkauf in einem Lebensmittelmarkt an der Straße An der Drehbank auf. Im Brotthekenbereich fasst er bei der Begutachtung der Waren, mehrfach sein Gesäß an. Ein 39-jähriger Kunde beschwert sich bei ihm über sein Verhalten. Der Rentner beschimpft und bedroht ihn daraufhin. Als der 39-jährige kurze Zeit später das Geschäft verlässt, wird er von dem plötzlich anfahrenden Pkw des 71-jährigen am Bein erfasst und leicht verletzt. Die Polizei wird verständigt und fertigt eine anzeige; der Führerschein des Rentner wird beschlagnahmt. Laut Zeugenaussage, soll der Rentner bereits zuvor mit seinem Pkw aus einer Parklücke herausgefahren sein und im Eingangsbereich gewartet haben. ots Originaltext: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: