Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Pilotprojekt "Bodycams in der Thüringer Polizei" - Bürgerumfrage - Bitte um Beteiligung

Gotha (ots) - Seit dem 03. April 2017 wird im Rahmen eines Pilotprojekts der Einsatz von Bodycams in der Thüringer Polizei getestet. Testdienststellen sind der Inspektionsdienst Gotha, der Inspektionsdienst Erfurt-Nord und die Polizeiinspektion Sonneberg, um sowohl den städtischen als auch den ländlichen Raum in die Erprobung einzubeziehen. Im Pilotprojekt testen ca. 40 Beamte auf freiwilliger Basis die drei ausgewählten Kameramodelle. Das Pilotprojekt wird intern und extern wissenschaftlich begleitet, um den Einsatzwert der Kameras bei den Kollegen zu eruieren sowie die Akzeptanz in der Bevölkerung zu erfragen. Die externe wissenschaftliche Begleitung wird durch die Universität Koblenz-Landau in Form einer Befragung der Thüringer Bürgerinnen und Bürger durchgeführt.

Der Online- Fragebogen des Methodenzentrums der Universität kann unter www.uni-koblenz-landau.de/bodycam abgerufen und ausgefüllt werden.

Das Projektteam bittet die Medienvertreter, auf die Online-Umfrage aufmerksam zu machen. Wir bitten auch die Bürgerinnen und Bürger an der Umfrage teilzunehmen. Nur mit Ihrer Hilfe ist es möglich, die Akzeptanz dieses Einsatzmittels in der Thüringer Bevölkerung zu erheben. (ah)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Pressestelle
Telefon: 03621 78 1805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Das könnte Sie auch interessieren: