Landespolizeiinspektion Gotha

LPI-GTH: Zwei Verkehrsunfälle im Sekundentakt (sv)

Plaue (Ilm-Kreis) (ots) - Am 16.09.2017 kam es gegen 16:15 Uhr in der Ortslage Plaue zu zwei Unfällen innerhalb weniger Augenblicke. Alle drei beteiligten Verkehrsteilnehmer befuhren die Hauptstraße in Fahrtrichtung Arnstadt. Ein 33-jähriger Mann musste seinen PKW Ford vekehrsbedingt anhalten. Auf Grund von Unaufmerksamkeit fuhr der 52-jährige Fahrer eines Krades Harley-Davidson auf den PKW auf und kam zu Fall, verletzte sich jedoch nicht. Ein 50-jähriger Mann mit seinem Krad Suzuki bemerkte dies zu spät, fuhr auf die liegende Harley auf und überschlug sich. Er wurde beim Sturz schwer verletzt und vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber in ein Erfurter Klinikum verbracht. Der Gesamtschaden beläuft sich in Höhe von ca. 14500,- Euro. Der PKW blieb fahrbereit und die beiden Kräder wurden in eigener Verantwortung abtransportiert.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Gotha

Das könnte Sie auch interessieren: