Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: Nachbarschaftsstreit eskaliert

Erfurt (ots) - Zu einem Nachbarschaftsstreit wurde die Polizei am Freitagnachmittag verständigt. Als die Beamten eintrafen war die verbale Auseinandersetzung bereits voll im Gange. Bei mehrfachen Versuchen der Schlichtung gerieten nun die Polizeikräfte in den Fokus des 53-jährigen Bewohners. Der Mann holte zu Faustschlägen aus und konnte letztlich nur unter Einsatz von Reizgas fixiert werden. Nachdem der Täter beruhigt werden konnte, ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 2,56 Promille. Der Mann wurde zur Ausnüchterung in das Helios Klinikum verbracht. Gegen ihn wird nun wegen des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Beleidigung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt

Das könnte Sie auch interessieren: