Landespolizeiinspektion Erfurt

LPI-EF: Streit endet im Krankenhaus - Zeugenaufruf

Erfurt (ots) - In der Samstagnacht kam es an der Straßenbahnhaltestelle des Ilversgehofener Platzes zu einem handfesten Streit zwischen zwei männlichen Personen. Der Täter schlug aus unbekannten Gründen auf das Opfer ein und flüchtete anschließend. Hierdurch erlitt der 33-jährige Erfurter mehrere Hämatome am Kopf und musste ärztlich behandelt werden. Eine Erinnerung an die Auseinandersetzung oder den Täter hatte das Opfer nicht mehr. Im Nahbereich konnte auf Zeugenhinweise ein 25-jähriger Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden, welcher nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen wurde. Beide Personen waren erheblich alkoholisiert. Hinweise bitte an den Inspektionsdienst Nord: (0361) 78400.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Erfurt

Das könnte Sie auch interessieren: