Polizei Bielefeld

POL-BI: 4jähriger Junge bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bielefeld (ots) - Bei einem Verkehrsunfall wurde am Samstagnachmittag ein 4jähriger Junge aus Bielefeld-Sennestadt schwer verletzt. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand befuhr gegen 15.30 Uhr eine 44 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Leopoldshöhe mit ihrem VW Caddy die Jöllenbecker Straße stadteinwärts. In Höhe des Hochbahnsteiges Koblenzer Straße lief plötzlich der Junge aus Sicht der Fahrerin von links kommend über die Straße. Das Kind touchierte seitlich den Pkw und wurde wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Das Kind wurde durch den Unfall schwer verletzt und durch den Notarzt vor Ort versorgt. Anschließend wurde der Junge in Begleitung seiner Eltern mit dem RTW dem Kinderkrankenhaus zugeführt, wo er stationär verblieb. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt, der VW Caddy wurde lediglich leicht beschädigt. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: