Polizei Bielefeld

POL-BI: Polizei sucht flüchtigen BMW-Fahrer

Bielefeld (ots) - KL/ Bielefeld/ Brackwede- Bereits am Dienstag, 13.06.2017, stieß ein VW Sharan- Fahrer bei einem Ausweichmanöver auf dem Ostwestfalendamm gegen einen silbernen Audi A4. Der Verursacher des Manövers fuhr weiter Richtung Innenstadt.

Ein 47-jähriger Bielefelder befuhr mit seinem grünen VW Sharan gegen 17:15 Uhr den Ostwestfalendamm stadteinwärts. Rechts neben ihm fuhr ein schwarzer BMW 3er Compact. In Höhe der Auffahrt Südring stand ein LKW auf dem rechten Fahrstreifen. Um diesen auszuweichen, machte der BMW- Fahrer plötzlich einen Schlenker nach links auf die mittlere Fahrbahn.

Um eine Kollision zu verhindern, bremste der 47-Jährige stark ab und wich ebenfalls nach links aus. Dabei stieß er gegen einen silbernen Audi A4, der parallel zu ihm auf dem linken Fahrstreifen unterwegs war. Der BMW entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Sharan-Fahrer und der 45-jährige Bielefelder in dem Audi blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 12.000 Euro.

Die Polizei bittet den BMW-Fahrer, sowie weitere Zeugen sich beim Verkehrskommissariat 1 unter der 0521/545-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: