Polizei Bielefeld

POL-BI: Dieb stiehlt Geldkassette

Bielefeld (ots) - KL/ Bielefeld/ Mitte- Am Mittwoch, 17.05.2017, drang ein männlicher Täter unbemerkt in ein Vereinsheim an der Bünder Straße/ Ecke Sudbrackstraße ein und entwendete eine Geldkassette. Von einer Zeugin ertappt, flüchtete der Dieb durch ein Fenster in Richtung Mielestraße.

Als eine 44-jährige Bielefelderin gegen 20:30 Uhr die Eingangstür des Vereinsheims von innen abschließen wollte, kam ihr ein unbekannter Mann im Erdgeschoss entgegen. Auf Nachfrage gab der Unbekannte an, soeben auf der Toilette gewesen zu sein. Da sich im Erdgeschoss nur ein Sportraum befindet, wurde die 44-Jährige misstrauisch. Der Mann lief daraufhin zurück in den Sportraum und kletterte durch ein offen stehendes Fenster in den Hofbereich. Anschließend rannte er in Richtung Mielestraße davon.

Die Bielefelderin stellte kurz darauf den Diebstahl einer Geldkassette mit Münz-und Scheingeld fest. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 190 cm großen, jüngeren, deutschen Mann mit kurzen Haaren, einem grauen T-Shirt und weißen Shorts gehandelt haben.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Dieb verlief negativ. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der 0521/545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0
Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: