Polizei Bielefeld

POL-BI: Kabel an Großbaustelle gestohlen

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld / Mitte - Unbekannte Diebe legten in der Nacht auf Mittwoch, 15. März 2017, zwei Hebebühnen, auf der Großbaustelle im Bereich der Zimmerstraße und der Stresemannstraße, lahm, indem sie Kabel und Bedienelemente abbauten und mitnahmen.

Ein 39-jähriger Mitarbeiter einer Lübbecker Firma für Isoliertechnik bemerkte am Mittwochmorgen gegen 07:00 Uhr den Diebstahl von elektronischen Komponenten an zwei angemieteten Hebebühnen. Von einer Bühne im Erdgeschoss war der Netzstecker abgeschnitten worden. An der zweiten Arbeitsbühne, die im Untergeschoss stand, demontierten die Täter das Bedienelement. Eine Sicherungskette mit einem Schloss fehlte ebenfalls. Aus dem Untergeschoss verschwand zeitgleich ein 20 Meter langes Verlängerungskabel. Es lag angekettet auf der Hebebühne. Der Mitarbeiter hatte die entwendeten Teile zuletzt am Dienstag gegen 17:00 Uhr gesehen.

Die Polizei bittet um Hinweise unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 12 / 0521 / 545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0
Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: